FAQ

DeutschÖFFNUNGSZEITEN


Einlass (Festivalgelände und Metal Markt):

Freitag 21.04.2017 13:30 Uhr
Samstag 22.04.2017 11:00 Uhr

Einlass (Stadthalle):

Freitag 21.04.2017 14:00 Uhr
Samstag 22.04.2017 11:30 Uhr

Schlafhalle

Freitag 21.04.2017 12:00 Uhr 
bis
Sonntag 23.04.2017 12:00 Uhr

(Donnerstag ist derzeit in Klärung)
(Mit einem Schlafhallenticket habt ihr freien Zugang zum Campingplatz)

 

CAMPINGGELÄNDE

Donnerstag 20.04.2017 16:00 Uhr
bis
Sonntag 23.04.2017 12:00 Uhr

 

MÜLLRÜCKGABE

Samstag 22.04.2017 20:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 23.04.2017 8:00 bis 13:00 Uhr

TICKETS/BÄNDCHENAUSGABE/AKKREDITIERUNG/BÜRO

Donnerstag 20.04.2017 ab 17:00 Uhr
Freitag 21.04.2017 ab 12:00 Uhr
Samstag 22.04.2017 ab 11:00 Uhr

 

TICKETPREISE AN DER ABENDKASSE

Festivalticket: 75,00 Euro

Tagesticket Freitag: 35,00 Euro

Tagesticket Samstag: 40,00 Euro

 

ANFAHRT

Adresse der Stadthalle Lichtenfels:

Schießanger 1
96215 Lichtenfels
Germany

MAP24-Anfahrt: http://stadthalle.lichtenfels-city.de/index.php?id=0,185

 

mit dem Auto

Seit dem 1.1.2008 ist Lichtenfels über die A73 Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels direkt an das deutsche Autobahnnetz angeschlossen. Durch die B173 und B289 ist die Anfahrt aus allen anderen Richtungen ebenso kompfortabel zu realisieren. Einmal in Lichtenfels angekommen folgt ihr einfach der Beschilderung in Richtung "Schützenplatz". Beachtet bitte auch die Informationen unter "Parken"

per Zug

Der Bahnhof in Lichtenfels ist ca. 10 Minuten Fußweg von der Stadthalle entfernt.Züge aus Richtung Nürnberg, Coburg, Saalfeld, Bamberg/Würzburg und Bayreuth/Hof fahren mindestens stündlich durch Lichtenfels. Darüber hinaus hält der ICE Berlin - Nürnberg alle zwei Stunden in Lichtenfels. Zeitpläne sind hier ersichtlich: http://www.bahn.de/international/view/en/index.shtml

per Flugzeug

Die nächsten internationale Flughäfen sind Nürnberg und Erfurt - größere Flughäfen mit deutlich mehr Zielen sind München und Frankfurt/Main, von wo aus ebenfalls Züge nach Lichtenfels fahren.

Eine komplette Auflistung aller Destinationen ist hier zu finden:

http://en.wikipedia.org/wiki/Nuremberg_Airport#Airlines_and_destinations
http://en.wikipedia.org/wiki/Erfurt_Airport
http://en.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_Airport#Airlines_and_Destinations
http://en.wikipedia.org/wiki/Munich_Airport#Airlines_and_destinations

 

PARKEN

Der Schützenplatz direkt vor der Stadthalle kann als Parkplatz genutzt werden. Um sicherzustellen, dass so viele Besucher wie möglcih diese bequeme Parkmöglichkeit nutzen zu können, ist es leider nicht länger möglich, direkt am Wagen zu campieren.Natürlich ist es erlaubt, im Fahrzeug zu übernachten. Das Campen ist auf dem Fußballfeld direkt neben der Stadthalle möglich. Allen Anweisungen der Security, Parkplatzeinweiser und Polizei ist unbedingt Folge zu leisten.

Am Mainufer ist das Parken untersagt.

CAMPING

Um Zugang zum Campinggelände zu erhalten, benötigt ihr ein Camping-Ticket (pro Person). Dieses ist in unserem Onlineshop oder an der Abendkasse erhältlich. Wir verlangen keine Müllgebühren und bitten euch, das Schlachtfeld sauber zu verlassen und eure Müllbeutel bei der Müllabgabe zurück zu geben (siehe auch Müllrückgabe)


HOTELS & UNTERKÜNFTE

Siehe hier

BILD- UND TONAUFNAHMEN
 
Mit dem Betreten des Festivalgeländes erklärt sich der Gast einverstanden damit, dass von ihm Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden können, die einer späteren Veröffentlichung dienen.
 
 
METALMARKT
 
Auf dem Veranstaltungsgelände befindet sich ein Zelt, wo Ihr Merchandise Eurer Lieblingsbands erwerben könnt.
 
 
FUNDSACHEN
 
Funsachen können an der Garderobe abgegeben werden. Nach dem Festival werden wir diese Gegenstände der Stadt Lichtenfels übergeben, wo sie abgeholt werden können.
 
 
FESTIVALTELEFON UND WICHTIGE RUFNUMMERN
 
Das Festival Produktionsbüro ist von Freitag, 24.04.2014, 12.00 Uhr bis Sonntag, 26. April 2014, 12.00 Uhr unter folgender Nummer erreichbar: +4916092709890
SMS können nicht beantwortet und Rückrufe können nicht getätigt werden.
 
Polizeinotruf: 110
 
 
VERPFLEGUNG
 
Es wird einige Stände geben, an denen diverse Speisen wie Steak- und Bratwurstsemmeln, aber auch vegetarische Kost zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.

Neben den üblichen Getränken wie Bier, Wasser und Softdrinks, gibt es auch Met und Spirituosen.
 
 
JUGENDSCHUTZ
 
Auch wir halten uns an das Jugendschutzgesetz. Daher gelten bei uns folgende Bestimmungen:

Kinder unter 8 Jahren haben -auch in Begleitung von personensorgeberechtigen Personen (i.d.R. die Eltern)- keinen Zutritt zu unserer Veranstaltung. Lediglich der Aufenthalt auf dem Camping Ground ist in Begleitung einer personensorgebrerechtigten Person gestattet.

Kinder zwischen 8 und 14 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person besuchen.

Jugendliche zwischen 14 und 16 haben ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person keinen Zutritt zur Veranstaltung.

Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren dürfen die Veranstaltung ohne Begleitung längstens bis 24.00 Uhr besuchen. Danach müssen sie das Gelände verlassen, außer sie befinden sich in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person.
 
 
Hier das Forumular zur Erziehungsbeauftragung zum Download

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Alkoholausschank § 9 JuSchG dürfen und werden wir an Kinder keine alkoholischen Getränke ausschenken. An Jugendliche in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person dürfen wir nur Getränke mit geringem Alkoholgehalt - also Bier, Radler - ausschenken.

Der Zutritt zur Bar ist Kindern und Jugendlichen generell untersagt, auch in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person.

Der Ausschank von Bier, Wein und Sekt an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist lediglich im Beisein eines Personensorgeberechtigten erlaubt (§ 9 Abs. 2 JuSchG.). Ausschank also nur im Beisein von Eltern, eine erziehungsbeauftragte Person genügt nicht!
 
 
VERBOTE
 
Waffen, Feuerwerkskörper, Artikel aus Glas und offenes Feuer, auch Fakeln sind streng verboten! Gleiches gilt natürlich für Schuss- und sonstige Waffen.

Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten.



FESTIVALGELÄNDE

Jedem Besucher ist es gestattet, 0,5 Liter Wasser oder andere nichtalkoholische Getränke in einem Tetrapak auf das Festivalgelände zu bringen.

Verboten sind:
Alkoholische Getränke, Plastikbehälter, Glasflaschen, Getränkedosen, über 0,5 Liter an nichtalkoholischen Getränken im Tetrapak, pyrotechnisches Gerät, Waffen, Fackeln, Nietengürtel und Armbänder mit Killer- oder Spitznieten, Aufzeichnungsgeräte aller Art, Videocameras, Spiegelreflex- und Digitalspiegelreflexkameras.

Erlaubt sind:
Decken, Handtücher, Kissen, kleine und Einwegkameras, digitale Pocketkameras. Ebenso medizinische Geh- und Sitzhilfen für Festivalbesucher mit entsprechenden körperlichen Einschränkungen - Behindertenausweis erforderlich.


AUSSERHALB DES FESTIVALGELÄNDES

Auf Grund einer Verordnung der Stadt Lichtenfels ist der öffentliche Alkoholkonsum außerhalb des Schützenplatzes verboten.



RAUCHVERBOT

In der Stadthalle herrscht Rauchverbot. Es kann jedoch, ohne das Festivalgelände zu verlassen, im Außenbereich geraucht werden.

SECURITY

Unsere Securities sind alle mit Nummern gekennzeichnet. Solltet ihr unfreundlich behandelt werden bzw. sollte sich einer daneben benehmen, bitten wir euch, dies umgehend unter Nennung der entsprechenden Nummer unseren Leuten im Kassencontainer oder am Infostand mitzuteilen. Diese werden eure Beschwerden umgehend weiterleiten. Wir werden dann die entsprechenden Konsequenzen ziehen.
Generell gilt aber, dass den Ordnungskräften absolut Folge zu leisten ist.


ANREISEMÖGLICHKEITEN
unter Location


FLYER / POSTER

Das Verteilen/Hängen von Flyern/Postern, usw. ist auf dem kompletten Festivalgelände verboten. Zuwiderhandlungen werden mit 100,- € Reinigungspauschale in Rechnung gestellt.


EXTREMISMUS

Das Ragnarök Festival distanziert sich aufs Schärfste von jeglichem politischen, ideologischen und religiösen Extremismus, insbesondere Rechtsextremismus/Neonazismus. Verfassungsfeindliche Gesten und das Tragen von verfassungsfeindlichen Symbolen werden ohne Vorwarnung geahndet und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung und Platzverweis.

Darüber hinaus wird Trägern von T-Shirts von Bands, die dem NSBM und/oder Rechtsrock zugeordnet werden können, der Einlass zur Veranstaltung verwehrt.

Unsere Security wird im Vorfeld geschult und durch Szenekenner unterstützt. Trotzdem kann es vorkommen, dass ihr manche Dinge entgehen. Hier appellieren wir an eure eigene Courage und fordern euch auf die Security auf das Fehlverhalten anderer hinzuweisen.


EnglishOpening times

Entry (Festival area & Metal market):

Friday, April 21st 2017: 13.30 o'clock

Saturday, April 22nd 2017: 11.00 o'clock

Entry (Stadthalle):

Friday, April 21st 2017: 14.00 o'clock
Saturday, April 22nd 2017: 11.30 o'clock

 

Sleeping hall

Friday, April 21st 2017, 12:00 o'clock
until
Sunday, April 23rd 2017, 12:00 o'clock

(Thursday cuurently negotiated)
(With the sleeping hall ticket you have free access to the camping ground)

 

Campingground

Thursday, April 20th 2017, 16.00 o'clock
until
Sunday, April 23rd 2017, 12.00 o'clock

 

Waste return

Saturday, April 22st 2017: 20.00 - 22.00 o'clock

Sunday, April 23rd 2017: 8.00 - 13.00 o'clock

Ticket/wristband exchange & box office & accreditation:

Thursday, April 20th 2017: from 17.00 o'clock

Friday, April 1st 2017: from 12.00 o'clock

Saturday, April 22nd 2017: from 11.00 o'clock


Ticket prices at the box office:

Festival ticket: 75,00 Euro

Friday day ticket: 35,00 Euro 

Saturday day ticket: 40,00 Euro

Getting there

The exact address of the Lichtenfels town hall reads as follows:

Schießanger 1

96215 Lichtenfels

Germany

You can also get directions via Map24 on the website of the Lichtenfels town hall:

http://stadthalle.lichtenfels-city.de/index.php?id=0,185

Arrival by car

Since the 1st of January 2008 Lichtenfels is connected to the German autobahn network via A73 Nuremberg - Bamberg (junction to A70) - Lichtenfels, and thanks to the federal highways B173 and B289 it is also easy reaching Lichtenfels from every other direction. Once in Lichtenfels, follow the signs directing towards "Schützenplatz". Please also note the information under "Parking!"

Arrival by train

The train station in Lichtenfels is about ten minutes walking distance away from the festival area. Trains from the directions of Nuremberg, Coburg, Saalfeld, Bamberg/Würzburg and Bayreuth/Hof pass through Lichtenfels at least once every hour. Furthermore the InterCityExpress (ICE, the German high-speed train) on the route Berlin - Nuremberg (- Munich) stops in Lichtenfels every two hours. For time-tables visit the site of the Deutsche Bahn: http://www.bahn.de/international/view/en/index.shtml

Arrival by plane

The nearest international airports are in Nuremberg and Erfurt; bigger international airports with significantly more destinations are located in Frankfurt and Munich, from where you can take the train to Lichtenfels. A complete listing of connections to and from these airports can be found on Wikipedia:

http://en.wikipedia.org/wiki/Nuremberg_Airport#Airlines_and_destinations

http://en.wikipedia.org/wiki/Erfurt_Airport

http://en.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_Airport#Airlines_and_Destinations

http://en.wikipedia.org/wiki/Munich_Airport#Airlines_and_destinations

 

Parking

The Schützenplatz that is right in front of the town hall can be used as parking lot without further charges. To ensure that as many people as possible can use this nearby parking opportunity, it is unfortunately no longer possible to camp next to your car. Camping is however possible on the soccer field behind the town hall. And of course it is possible to sleep in your car. Furthermore, all orders by the security guards, traffic guides and the police are to be followed.

On the banks of the river Main, neither parking nor camping is permitted.

 

Camping

If you want to camp, you need a camping ticket (for each person). You can order it at the online shop or buy it at the box office at the festival. We do not demand a waste deposit, but appeal to you to keep your battlefield clean and hand your filled waste bags over to the waste return (see times above).

Toilets and showers are available at the camping ground.

The camping ground is not trafficable by car, bus, trailer or any other vehicle.

 

Housing/Accommodation

See "Housing."

 

Right-wing extremism

Ragnarök Festival distances itself from political, ideological and religious extremism of all kinds, especially right-wing extremism and neo-Nazism. Executing gestures and wearing symbols which violate Germany's constitution will be punished without warning and will result in a ban from the festival and the parking/camping area.

Furthermore the security guards have been ordered to refuse entry to anyone wearing shirts of NSBM and/or RAC bands. The guards will receive a special instruction beforehand and will be supported by insiders of the scene. Still it is possible that some issues might go unnoticed. In these cases we appeal to your courage and ask you to bring the wrongdoings of others to the security guards' attention.

 

Prohibitions and restrictions

Weapons, fireworks, glass objects and open fire are strictly forbidden! The same applies of course to firearms and any other weaponry.

Unauthorized trading of any kind is forbidden in the whole festival area.

 

Festival area

Every visitor is allowed to bring 0,5 L of water or any other non-alcoholic beverage in a tetra pak into the festival area.

Forbidden are: Alcoholic beverages, plastic containers, glass bottles, drinks cans, jerry cans, more than 0,5 L of non-alcoholic beverage in a tetra pak, pyrotechnics, torches, weapons, studded belts and bracelets with pointed or killer studs, chairs, stools, tape recorders or other recording devices, video cameras, single-lens reflex cameras (SLR) and professional digital cameras (DSLR).

Allowed are: blankets, towels, cushions, small and instant cameras, digital pocket cameras, single-use cameras. Also medical walking and sitting aids and seats for severely handicapped people with a corresponding pass.

 

Campground

It is allowed to bring beverages without any limit to the campground. Allowed are plastic bottles, drinks cans, jerry cans and tetra paks, but NO glass bottles or containers due to the high accident hazard. Also prohibited are open fire, fireworks and other pyrotechnical devices and weapons. Please only use grills, griddle pans and torches.

 

Outside of the festival area

Due to a by-law by the magistrate of the town Lichtenfels consuming alcohol outside of the festival area is only allowed in restaurants and beer gardens.

 

Smoking ban

Smoking is not allowed inside of the town hall. It is however possible to smoke in the open air area right in front of the town hall without having to leave the festival area.

 

Security

The orders by the security guards are to be followed. Every guard wears an identification number; if you feel you are treated unjustly or have any complaints about the security guards, you can contact the security or festival management.

 

Protection of minors

We abide to the laws regarding the protection of minors. Therefore the following regulations are in force:

Children under the age of 8 years will not be allowed to attend the event, not even in company of a legal guardian (generally the parents). Only the stay on the campground in company of a legal guardian is permitted.

Children between 8 and 14 years may attend the event only in company of a legal guardian.

Youths between 14 and 16 years may attend the event only in company of a legal guardian or a person assigned as legal guardian.

Youths between 16 and 18 years may attend the event without company only until 12 a.m. Afterwards they will have to leave the festival area unless they are in company of a legal guardian or a person assigned as legal guardian.

Here the form for assigning a third person as legal guardian:

http://www.ragnaroek-festival.com/files/Erziehungsbeauftragung-Ragnaroek-Festival.pdf

According to the legal regulation regarding the sale of alcoholic drinks § 9 JuSchG (laws regarding the protection of minors) we are not allowed to and we will not sell alcoholic beverages to children.

We may sell alcoholic beverages of low ABV, i.e. beer and radler, to youths in company of a legal guardian or a person assigned as legal guardian.

Access to the bar is generally prohibited for children and youths, even in company of a legal guardian or a person assigned as legal guardian.

Selling beer, wine and sparkling wine to children and youths under the age of 16 years is only allowed in company of a legal guardian (§ 9 Abs. 2 JuSchG) - NOT in company of a third person assigned as legal guardian.

Link to the Jugendschutzgesetz (JuSchG, laws regarding the protection of minors; in German):

http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html#BJNR273000002BJNG000200000

 

Catering

At several food stands will be for offer for cheap prices. Other than the usual drinks like beer, water and soft drinks there will also be mead and "Viking's Blood" (mead with cherry juice).

 

Festival phone and important numbers

You can contact the festival office from Friday, April 5th 2013, 12:00 a.m. until Sunday, April 7th 2012, 02:00 a.m. under the following number: +4916092709890

Please only call us! SMS cannot be answered, calls will not be returned.

Emergency medical services: +49176/25706568 or +491520/1806074

Police: 110

 

Lost & Found

Lost property can be turned in at the festival office. Such property will be declared via the information system (i.e. poster or projector) and can be picked up throughout the festival. After the festival the property will be given to the lost & found office of the town Lichtenfels where it can be retrieved.

 

Signing sessions

Our partner Metal.de Magazine will organize autograph sessions with the bands of the festival.

 

Metal market

The metal market is located in a tent in front of the Stadthalle where you can purchase merchandise of all your favourite bands.

 

Handicaps

People who are at least 50% handicapped (according to §§ 68 ff SGB IX, Germany's laws regarding severely handicapped people) and possess a corresponding pass or a certificate about the degree of their handicap may assign an assistant who will have free entry to the festival.

Unfortunately we cannot offer entry to the closed-off area in front of the stage to wheelchair users, but there is an elevated gallery from which one has very good sight onto the stage. Because there is no elevator the wheelchair (and its user) might have to be carried a few steps. If there are any other precautions to be met (e.g. storage of medicine, etc.) or if you require our help, please contact us beforehand under the address given under "Contact/Imprint."